TW kreation

Vorsätze 2019: Anleitung zum guten Leben

Vorsätze 2019: Anleitung zum guten Leben

Mehr Sport, gesünder leben, endlich italienisch lernen? Was habt ihr Euch vorgenommen fürs Neue Jahr? Unser Zauberwort heißt Agility, nein wir machen 2019 keinen Hundesport als Teambuildingmaßnahme, bei uns dreht sich alles um agiles Marketing. Rasch handeln, flexibel sein – bei hoher Qualität. Die Welt dreht sich schneller, Aufgabenstellungen werden komplexer, Kommunikationskanäle sind heute hip und morgen schon sowas von gestern.

Also, Augen und Ohren auf, neugierig sein und Joseph Beuys lesen. Lesen? Der Mann mit dem Filzhut war doch Bildender Künstler. Und hat eine „Anleitung zum guten Leben“ geschrieben, die besonders kreativen Geistern gefallen dürfte. Heute schon einen Mutausbruch gehabt?

 

Lass dich fallen. Lerne Schlangen zu beobachten.

Pflanze unmögliche Gärten.

Lade jemanden Gefährliches zum Tee ein.

Mach kleine Zeichen, die „Ja“ sagen

und verteile sie überall in deinem Haus.

 

Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit.

Freu dich auf Träume.

Weine bei Kinofilmen.

Schaukle so hoch du kannst

mit einer Schaukel im Mondlicht.

 

Pflege verschiedene Stimmungen.

Verweigere dich, `verantwortlich zu sein´– tu es aus Liebe!

Mach eine Menge Nickerchen.

Gib Geld weiter. Mach es jetzt. Es wird folgen.

Glaube an Zauberei, lache eine Menge.

Bade im Mondschein.

 

Träume wilde, fantasievolle Träume.

Zeichne auf Wände.

Lies jeden Tag.

Stell dir vor, du wärst verzaubert.

Kicherer mit Kindern, höre alten Leuten zu.

Öffne dich, tauche ein. Sei frei. Preise dich selbst.

 

Lass die Angst fallen, spiele mit allem.

Unterhalte das Kind in dir. Du bist unschuldig.

Baue eine Burg aus Decken. Werde nass. Umarme Bäume.

Schreibe Liebesbriefe…

 

(Joseph Beuys)